56755

 

 

  Pressemitteilungen und Meinungen

Hoyerswerdaer Tagesblatt 12.03.2019 - Als Gastleser der Autorengruppe Pegasus im Kulturcafé "Auszeit" - ein anregender und unerhaltsamer Nachmittag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wochenkurier 25. Januar 2017

 

 

 

 

 

 

 

Sächsische Zeitung 17.Januar 2017



Sächsische Zeitung 6. Januar 2017
Lausitzer Rundschau 19.09.2016

 

 

 

 

 

 

 

Gabriela Lachnit, Wochenkurier Görlitz, 19. August 2015

 

 

 

Steffen Gerhardt, Sächsische Zeitung, 14.02.2013
Artikel von Frank-Uwe Michel, Niederschlesicher Kurier, 26.01.2013
Gabriela Lachnit, Wochenkurier Görlitz, 16.01.2013

 

 

 

 

 

 

Betr. Lesung für Schüler in der Stadtbibliothek Görlitz

Liebe Frau Mutscher,  

gern will ich Ihnen noch mal ein liebes Dankeschön schicken für die gelungene Buchvorstellung am Montag Morgen. Sie waren so prima vorbereitet und mich haben Ihre Geschichte und die Beweggründe zu ihrer Entstehung bewegt. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass weitere Bücher von Ihnen erscheinen können.

Frau Franke, Deutschlehrerin

 

 

Betr. Das Märchen vom großen und vom kleinen Glück

sabine, niederdreisbach , 16.12.2014

soo süß ge­schrie­ben.... ich habs ge­ra­de ge­schenkt be­kom­men und hab nun zig be­stellt zum wei­ter­ver­schen­ken es regt zum nach­den­ken und zu­frie­den sein an

 

 Betr. Das Märchen vom großen und vom kleinen Glück

Eine sehr tiefsinnige Geschichte, die in jede Tasche passt und jedem, der mal einen guten Moment braucht, Freude und ein gutes Gefühl geben kann, um die wesentlichen Dinge wieder zu erkennen. Danke für dieses Geschenk.

Sylvia Döhring

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn du Märchenaugen hast, ist die Welt voll Wunder.

Victor Blüthgen,  

deutscher Dichter und Schriftsteller,  

1844 - 1920

 

 

 




Ein kleiner Blick in die Werkstatt meines Mannes:

Wir freuen uns über einen Besuch, sei es persönlich oder auf unserer Internetseite:

www.mr-mutscher.de

Möbelrestaurierung Mutscher

Während ich Geschichten schreibe, haucht mein Mann, Hartmtut Mutscher, in unserer Werkstatt alten Möbeln wieder Leben ein. Wie diesem wunderschönen Sekretär aus der Zeit von 1850 - 1870. (Luois-Philippe, Nussbaum mit Wurzelholzfüllung)